"Wer lachen kann, dort wo er hätte heulen können, bekommt wieder Lust zum Leben." Werner Finck
"Wer lachen kann, dort wo er hätte heulen können, bekommt wieder Lust zum Leben." Werner Finck

"Schwimmen bedeutet für mich Ausgleich und Leichtigkeit.

Bei meiner Suche nach einem geeigneten Namen für unsere Einrichtung schien mir die Assoziation „Schwimmen“ als eine sehr passende zu sein.

Das Schwimmen ist für mich ein fester Bestandteil meines Lebens.

Alle Kinder und Jugendlichen kommen im Kontakt mit mir, an dieser Leidenschaft nicht vorbei. Wie auch das Schwimmabzeichen "Freischwimmer" eine Vorbereitung auf das sichere Schwimmen ist, soll die gemeinsame Zeit hier, als Chance genutzt werden, um Erlebtes geschützt zu verarbeiten.“

 

Rita Siekmeier, Gründerin und päd. Leitung

 

 

Kurzbeschreibung

Die familienanaloge Wohngemeinschaft bietet insgesamt 4 Plätze für Mädchen und Jungen ab

6 Jahren. Ein Platz ist für ältere Jugendliche als Vorstufe zum selbständigen Wohnen möglich.

Das Zimmer kann als eigenständige Apartmentwohnung genutzt werden.

 

Das Angebot zeichnet sich durch das hohe Engagement der pädagogischen Leitung

Rita Siekmeier und Ihrem Team, die Alleinlage des Resthofes und seinem großen Grundstück, sowie der hohen Einbindung in die Natur und Tierwelt aus.

 

Direkt zwischen Detmold und Lemgo gelegen, bietet die Einrichtung dazu eine hohe Infrastrukturanbindung.

 

Die Vernetzung und Kooperation mit anderen Fachkräften hat bei der Kinder- und Jugendhilfe Freischwimmer einen sehr hohen Stellenwert. Die innewohnende Fachkraft und päd. Leitung wird im Betreuungsalltag durch weitere pädagogische und hauswirtschaftliche Fachkräfte unterstützt

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freischwimmer